www.sennelagergolfclub.de

 
  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

WARUM UND WANN MÜSSEN WIR UNSERE GRÜNS AERIFIZIEREN/LÜFTEN?

Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn unser Greenkeeper Paul entscheidet, dass die Grüns aerifiziert 

werden müssen.  Einige Bemerkungen/Kritik von Mitgliedern Paul gegenüber sind in vielen Fällen ungerecht und nicht angebracht.  Ich erachte es deshalb als nötig einmal zu erklären warum diese Arbeit am Platz notwendig ist und warum es bestimmte Zeiten im Jahr gibt an denen bestimmte Umstände bestimmte Vorgehensweisen nach sich ziehen müssen.

 

Ich möchte auch betonen, dass wir Paul im Bereich Platzpflege vertrauen sollten. Er ist sicherlich sehr erfahren und unser Fachmann auf diesem Gebiet. Wir sollten seinem Urteil vertrauen, er trifft alle Entscheidungen im Hinblick auf eine langfristige Platzpflege und nur zum Besten des Platzes und unserer Mitglieder.  Ich möchte einmal klar herausstellen, dass er mit den eingeschränkten Mitteln, die ihm zur Verfügung stehen, uns einen Platz bietet, auf den wir stolz sein können.

Als Anlage finden Sie weitere Informationen, warum dieses kleine Übel notwendig ist.

 

Zusammenfassend möchte ich erwähnen, dass die Platzpflege in diesem Jahr wegen der vielen Regenschauer sehr schwierig war.  Zwischenzeitlich waren die Grüns so durchnässt, dass sie kurz davor standen geschlossen zu werden.  Die Entscheidung so früh zu lüften soll helfen, dass die Feuchtigkeit abfließen kann und die Möglichkeit, dass sich Moos bildet, welches die Grüns zerstört eingeschränkt wird. Dies hat funktioniert und wir sind nun in der Position
“top class” Grüns in der kommenden Saison zu bieten. Der 9-Loch Platz ist komplett anders gelagert, weil er außerhalb des Waldes liegt, eine bessere Drainage hat und deshalb andere Platzpflegeprobleme verursacht.

Ich hoffe, meine Ausführungen helfen Ihnen diese Situation besser zu verstehen.
Ich begrüße die offenen Diskussionen unter den Mitgliedern und alle Vorschläge, solange sie zum Besten
des Clubs sind, aber bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur eingeschränkte Mittel zur Verfügung haben.  Als Vice Captain bitte ich Sie um Ihre Unterstützung, besonders für unser hart arbeitendes Team und vertrauen Sie den schwierigen Entscheidungen, die zum Besten des Clubs und seiner Mitglieder getroffen werden müssen. Vielen Dank! klick here

 

Frohe Weihnachten und freundliche Grüße

John McBride

Vice Captain

17 November 2011

 

 

 
  • .....My Golf Portal
  • BAGC  user group
  • Tee Times / Abschlagzeiten
  • Webcam 1st tee

British Army Golf Club  
 Office
+49(0)5252-53794 or 05254-982-2515 (Army Telephone)
 Senne 1         
 Senne-Lounge+49(0)5252-9777 434  or Mobil  0170-922 1180
 D-33175 Bad  Lippspringe     Pro-shop+49(0)5252-933114 or Mobil  0172-5220864